Ab sofort ist eine verbindliche Anmeldung zu allen Angeln oder Arbeitseinsätzen notwendig. Damit Arbeitseinsätze  besser planbar sind, sowie Materialeinkauf und Personalplanung abgestimmt werden können, muss der entsprechende Einsatzleiter spätestens eine Woche vor dem Arbeitseinsatz eine Anmeldung der Mitglieder erhalten, welche daran Teilnehmen. Nicht angemeldete Teilnehmer können nicht über Termin oder Gewässeränderungen informiert werden. 

 

Gleiches gilt für Gemeinschaftliche Hegefischen, welche beim Sportwart mind. 3 Tage vor dem Angeln angemeldet sein müssen. Nicht angemeldete Teilnehmer können nicht über Termin oder Gewässeränderungen informiert werden. 

<< Achtung auf Grund der anhaltenden Kontaktsperre durch die Landesregierung im Rahmen der Corona Kriese sind alle Termine unter Vorbehalt der Durchfürbarhkeit. Die Termine werden ggf. kurz vorher anbgesagt.  Eine Prüfung auf dem Kalender der Website einen Tag vor Veranstaltungsbeginn ist daher ratsam >>

Daten werden geladen...

Arbeitsstunden können auch ganzjährig nach Absprache abgeleistet werden: Dazu kann man sich wenden an --> Knut Röhr  Gewässerobmann & Liegenschaftsverwalter Telefon: 0172-743 1285   Anfragen werden nur telefonisch bearbeitet!